Steine verbrennen

Ein Baustoff mit Tradition.

1707123_1

Zwergenhäuschen, umgedrehte Eistüten, Räucherkamine, ein Denkmal für den Teide…? Man wundert sich im Vorbeifahren über die seltsamen Gebäude an der Hauptstraße oberhalb der Altstadt von Puerto de la Cruz. Hier stehen etwas abseits der Straßenkreuzung Las Cabezas vier ehemalige Kalköfen in einem kleinen Garten. Es lohnt sich, dort mal reinzuschauen. Auch an anderen Stellen der Insel sind diese Relikte der Industrietechnik noch zu finden. Weiterlesen

Immer dem Wasser nach

Der Kanal ins Leere

1703300_1

Wer einmal eine gemütliche Wanderung in einer unbekannten Gegend machen will, der sollte sich aufmachen in das Hochtal von Tierra del Trigo. Dort gibt es auch den einzigen Wasserfall Teneriffas, der das ganze Jahr über plätschert. Weiterlesen

Das Skelett (I)

Ein Denkmal für die Wale

1609078_1

An der Küste von Los Silos steht das Skelett eines Wals als Denkmal für den Schutz des Meeres.

Weiterlesen

Isla Baja

Wanderung von Los Silos nach Buenavista del Norte.

1609092_1

Auf dieser Wanderung lernt man ein Stück der Nordküste kennen, das wenig bekannt und sehr ursprünglich ist. Isla Baja (Niedere Insel) heißt das relative flache Gebiet um Buenavista und Los Silos, das von weitläufigen Bananenplantagen dominiert wird und an der wilden Küste einige Badebuchten vorweisen kann. Obwohl es auf den ersten Blick nicht so aussieht und keine großen Höhenunterschiede zu überwinden sind, ist der Weg in einigen Abschnitten recht anspruchsvoll und durchaus mit den Gebirgspfaden vergleichbar.

Weiterlesen