Teno-Straße wieder frei

Eine Stützmauer an der Teno-Straße zwischen Buenavista del Norte und dem Leuchtturm ist am 12.07.16 eingestürzt. Die Straße ist wieder befahrbar. Allerdings ist der Zugang beschränkt. Es wurde ein Shuttlebus eingerichtet.

Hier ist der Bericht über das, was damals passiert ist: Teno-Straße abgestürzt.

Seit 15.04.19 ist die Zufahrt zur Teno-Halbinsel folgendermaßen reguliert:

  • Die Zufahrt ist an allen Tagen von 10 bis 19 Uhr gesperrt. Vom 1. Juli bis 30. September wird die Sperrzeit auf 9 bis 20 Uhr erweitert.
  • Seit 18.08.20 ist die Zufahrt komplett gesperrt von Freitag 10 Uhr bis Montag 10 Uhr, vom 1. Juli bis 30. September von Freitag 9 Uhr bis Montag 9 Uhr.
  • Während der Sperrzeiten fährt die Buslinie 369 immer zur vollen Stunde ab Buenavista und 25 Minuten später ab dem Leuchtturm. Es gibt mehrere Haltestellen in Buenavista und eine bei der Kooperative. Die Fahrt kostet 1€ pro Strecke. Es kommt ein Minibus zum Einsatz.

Diese Beschränkungen gelten nicht für Anwohner und Arbeiter in diesem Gebiet, für Fahrräder, für kommerzielle Busunternehmen und für Notfalltransporte.

tenobus

Die Punta de Teno ist Teil eines geschützten Naturparks. Mit dieser Maßnahme soll der massenhafte Zustrom von Ausflüglern kontrolliert werden, der dem empfindlichen Naturraum stark schadet.

Gehe zu Google Map:


Artikel-Nr. 5-2-43

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s